NeueWeltInfo - Blog
So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element (Mephistopheles in Goethes Faust)


Der Kurier, die Dresdner Hooligans und der Extremismus der Mitte

"Gewalt gegen Journalisten kennt man von totalitär eingestellten Ungeistern: Querdenkern, Pegida und Menschen aus extremistischen Lagern. Die Fälle häufen sich, der Hass auf freie Berichterstattung wächst.", so Otto Lapp in seinem Kommentar im Nordbayerischen Kurier vom 04.10.2022. Indem der Herr Redakteur Otto Lapp alle "Ungeister" in einen Protestsack steckt und mit Diskrimierungsbegriffen auf sie einprügelt, zeigt er seine eigene politische Unbedarftheit.

04.10.2022 | Bayreuth, Dresden, Hooligans, Politik, Kurier, Extremismus, Propaganda, Welt

Daniele Ganser in Bayreuth über den Krieg in der Ukraine

Die chronologische Geschichte der ukrainischen Entwicklung nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist schon vielfach geschildert worden, unter anderem von den Nachdenkseiten am 01.06.2022: "Mühen des Denkens – zu den Hintergründen des Konflikts um die Ukraine". Ganser schilderte in etwa das gleiche - zweimal im jedesmal vollbesetzten Reichshof. Bemerkenswert an dieser Veranstaltung war die Rezeption des Nordbayerischen Kuriers vorher und nachher. Wer danach sucht, findet nichts. In der Suche findet man zwar 186 Berichte über den Krieg in der Ukraine, aber alle beschwören die westliche Propagandaformeln: "Putin ist böse". The Daily Fakenews halt.

03.10.2022 | Bayreuth, Ganser, Ukraine, Krieg, Welt, nachdenkseiten, Kurier

Ein Pseudogrüner beim Klimastreik

Nein, sie wollen das Gas des bösen, bösen Putin durch Gas aus dem schlimmsten Kriegsverbrecherstaat, den USA und anderen blutigen Mafiastaaten wie z.B. Katar ersetzen. Das hat nichts mit grüner Politik zu tun, sondern folgt einfach der neuen Vasallenideologie dieser pseudogrünen Partei, die sich mit Habeck, Baerbock, Özdemir, Hofreiter etc. etc. vollständig an den Hegemon USA verkauft hat. Sie sind heute die 5. Kolonne Washingtons und schrecken nicht davor zurück, Deutschland noch abhängiger zu machen als vorher, diesmal von den USA.

24.09.2022 | Pargent, Grüne, Bayreuth, Welt, Energie, Klimastreik

Das Maß ist voll - und?

Die Frage nach dem "und" drängt sich mir auf, wenn ich dies lese: "Gegen die Preistreiberei! Wer dieser Tage einkaufen geht, trifft regelmäßig der Schlag: Nudeln, Brot, Öl – alles viel teurer!" und “Das Maß ist voll, aber zu theuer. Was uns hier in Franken natürlich besonders wütend macht, ist die Preistreiberei bei einem unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel: dem Bier!" und zum Abschluß "Deshalb ‘raus zur Demo gegen die Preistreiberei". Mich erinnert das an eins meiner T-Shirts, auf dem ein Pinguin zu sehen ist, der ein Plakatschild hochhält, auf dem steht "Dagegen". Es wird ja noch richtig beschrieben, daß es um die steigenden Preise geht und darum, daß die von der Oligarchie und den Konzernen erzeugten Krisen mal wieder auf Kosten der normalen Bevölkerung ausgetragen werden. Aber soll ich jetzt zur Demo in Nürnberg kommen mit meinem T-Shirt: "Dagegen"?

19.09.2022 | Welt, Deutschland, Preistreiberei, Nürnberg, Demo, Sozialforum Nürnberg, DFV

Der Pflasterstein, neues Symbol der EU?

Die Worte des estnischen Außenministers Urmas Reinsalu über die Notwendigkeit, die Visabestimmungen für Russen zu verschärfen, damit wenigstens "ein Prozent von ihnen einen Pflasterstein in die Hand nimmt" und eine Veränderung in der Gesellschaft bewirkt, ist kaum zu toppen! Das schrieb die Sprecherin des russischen Außerministeriums, Maria Sacharowa, dazu. Die Europäische Union und ihre russophoben politischen Witzfiguren an der Spitze vieler Mitgliedsländer haben offensichtlich nicht nur endgültig den Verstand verloren, sondern suhlen sich jetzt auch noch in Gewaltphantasien gegen russische Politiker. Wird der Pflasterstein jetzt zum offiziellen Symbol der Europäischen Union? Mit dem Euro ist ja eh nichts mehr rechtes anzufangen.

05.09.2022 | Krieg,Welt,Ukraine,Russland,Europa,Estland

Nehmt den 10 % Parasiten den Luxus weg.

Wenn ich das Lamento höre, das der gewöhnliche Homo industrialis anstimmt, wenn ihm Komforteinschränkungen vorgeschlagen werden wie nicht jeden Tag duschen, die Heizung herunterdrehen, einen warmen Pullover anziehen, das Auto stehen lassen etc. etc., krieg ich jedesmal einen Lachanfall. Was werden diese Warmduscher machen, wenn die ökologische Weltkrise mit der Klima-, der Boden-, der Phosphatkrise, dem Artensterben und den leergefischten Ozeanen irgendwann in den nächsten 30 Jahren zum perfekten Sturm wird und diese Industriezivilisation davonbläst? Lamentieren hilft dann noch weniger als heute. Was ich kritisiere, ist die soziale Ungerechtigkeit, mit der wieder die unteren Einkommensklassen mehr belastet werden als die da oben. Dabei sind es diese 10 % Luxusparasiten, die etwa 40 % der CO2-Emissionen verursachen. Gerechterweise müßte man erstmal ihnen die Möglichkeit nehmen, mit ihrem Luxusverbrauch weiter die Klimakrise anzuheizen. Es braucht entweder eine Einkommenssteuer oder eine Luxussteuer auf nicht alltägliche Gebrauchs- und Verbrauchsprodukte, die ihnen die Möglichkeit nimmt, weiter ihrem Luxusverbrauch zu frönen und damit weiter diesen Planeten zu zerstören.

25.08.2022 | Luxus, Parasiten, Steuer

Apocalypse now

In meinem Post "Revolution o Muerte" habe ich geschrieben, daß weder Russland noch das NATO-Imperium, d.h. die USA, den Krieg in der Ukraine verlieren dürfen. Russland ist gerade dabei, diesen Krieg zu gewinnen. Daran ändert auch die massive Unterstützung und Einmischung des NATO-Imperiums nichts mehr, was die NATO auch weiss. Was jetzt auf der Krim und mit dem Atomkraftwerk Saporischschja geschieht, ist der verzweifelte Versuch der apokalyptischen Biden-Administration, Russland zu einer überdimensionalen militärischen Reaktion zu provozieren, mit der das westliche Imperium glaubt, eine militärische NATO-Einmischung in diesen Krieg vor der Welt rechtfertigen zu können. Das würde mindestens zur atomaren Vernichtung Europas führen. Der westliche Kapitalismus weiss, daß er am Ende ist und riskiert sogar das atomare Weltenende. Eigentlich müßten jetzt alle Länder und Völker dieses Planeten, die nicht zu den Vasallen des US-geführten Imperiums gehören, den USA und seinen Vasallen den Krieg erklären. Ich weiss nicht, wie man die atomare Apokalypse sonst noch aufhalten kann.

19.08.2022 | 3.Weltkrieg, Revolution, Tod, Ukraine, Europa, Imperium, Apokalypse

Eine Gesellschaft am Ende

Die globale Industriegesellschaft ist zu einer Revolution nicht mehr imstande. Sie ist nicht einmal mehr fähig und bereit zu grundlegenden Reformen. Damit gerät sie immer mehr in einen existentiellen Widerspruch zur ökologischen und sozialen Wirklichkeit. Aufgelöst wird dieser Widerspruch durch den Zusammenbruch der Industriegesellschaft respektive -zivilisation. Das passiert sehr wahrscheinlich innerhalb der nächsten 30 Jahre und muß auch sein; denn die Biosphäre ist erhaltenswerter als die Welt des Homo industrialis.

18.07.2022 | Zivilisation, Ende, Weltgesellschaft

Die Fahne hoch, die Reihen fest geschlossen

Mein Reim auf den neuen Bericht des sogenannten Verfassungsschutzes, der ehrlicherweise "Staatsschutz" oder "Stasi" oder "Mafiaschutz" heissen müßte.

09.06.2022 | Gedicht, Bürgerlein, Welt

Sippenhaftung für Gerhard Schröder

In ein Konzentrationslager wurde Gerhard Schröder (noch) nicht eingeliefert, obwohl Guantanamo und andere geheime Gefängnisse respektive Lager des Mafia-Wertewestens ja noch immer existieren. Aber man hat ihm schon mal mit staatlicher Gewalt das Büro und die Mitarbeiter genommen, die ihm rechtlich zustehen. Wie schon bei anderen Gelegenheiten, hat auch diesmal die geifernde russophobe Meute der transatlantischen Mafia-Gefolgschaft sich nicht gescheut, willkürlich und nach Art der Faschisten das Recht zu brechen.

19.05.2022 | kurz, Sippenhaft, Schröder, Russland

Revolución o Muerte

Mit dem Teilkrieg in der Ukraine hat der 3. Weltkrieg auch in Europa militärisch begonnen. Bisher beschränkte er sich hier auf die wirtschaftliche Sanktionspolitik des transatlantischen Imperiums gegen nicht zum Imperium gehörende Staaten wie Russland und auf das politische Russlandbashing, das vor allem über die imperialen Systemmedien ausgetragen wird. Aber auch zum Imperium gehörende Staaten wie Deutschland werden mit Sanktionen bedroht, wenn sie dem Imperator nicht gehorchen, siehe Nordstream 2. Die transatlantische Außenministerin mit ihrer pseudogrünen Partei macht eifrig mit. Ihre Partei ist überhaupt zu Washingtons 5. Kolonne geworden, was allerdings auch für die anderen deutschen Parteien gilt. Das ist politischer Landesverrat an der eigenen Bevölkerung.

29.04.2022 | 3.Weltkrieg, Revolution, Tod, Ukraine, Europa, Imperium, absurd

Der Feind meines Feindes ist mein Freund

Wie irre diese weltweite Industriegesellschaft geworden ist, zeigt sich sowohl an der Coronapolitik als auch an der Kriegspolitik der Westmafia gegen Russland, China und jener Staaten, die sich nicht ohne weiteres dem Hegemon unterordnen wollen. Nicht nur der gewöhnlichen Bevölkerung, auch den sogenannten Eliten fehlt es am Durchblick, was überhaupt los ist. Und sie führen lieber ihre Machtspielchen auf, statt sich um die wirklich existenziellen Probleme der Industriewelt zu kümmern. Das gilt vor allem für die Westmafia mit dem Hegemon USA an der Spitze.

12.04.2022 | Krieg,Welt, Corona, Ukraine, Irrenanstalt, Imperium, Russland, USA, EU, absurd

'Ndrangheta gegen Camorra

Die Westdeutsche Zeitung brachte am 4.2.2020 die Titelstory "Mafia-Gruppen 'Ndrangheta und Camorra teilen Rom unter sich auf". Man muß heute feststellen, daß sich diese illegalen Mafia-Gruppen intelligenter verhalten als die legalen Mafia-Gruppen "Wertewesten" und "Russland-China"; denn sie halten sich an den Rat Henry Kissingers, bloß nicht gegeneinander Krieg zu führen und sich dadurch gegenseitig zu schwächen. Sie teilen sich die Beute lieber.

10.03.2022 | Krieg,Welt,Ukraine,Russland,USA,Europa,Deutschland,Linke,Mafia, absurd

Offener Brief zur Impfpflicht

Ich fordere Sie deshalb nachdrücklich auf, die Impfpflicht abzulehnen. Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit und auf freie Entscheidung, was mit seinem Körper geschieht. Dies gilt gerade in diesem Fall, in dem die Impfpflicht schon deshalb unverhältnismäßig wäre, weil die gesundheitlichen Gefahren durch die Impfung offensichtlich höher zu bewerten sind als durch die Krankheit selbst. Für dieses Recht werde ich, wie schätzungsweise Millionen anderer BürgerInnen, notfalls bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte streiten.

25.02.2022 | impfpflicht,Welt,Bayreuth,Bundestag,Abgeordnete,OffenerBrief

Antifa, Don Quijote und der Kurier

Die Anhänger der einschlägigen Parteien AFD und NPD träumen ebenso wirklichkeitsfern von der neuerlichen Etablierung des alten Totalitarismus wie die Antifa glaubt, gegen diesen alten Totalitarismus kämpfen zu müssen. Das ist, als würde jemand nachts auf dem Friedhof, mit Don Quijotes Lanze im Anschlag, die Geister der begrabenen Toten jagen. Seit neuestem tun sie das auch noch zu Ruhm und Ehre der wirklichen Totengräber der Demokratie, der Extremisten der Mitte, gegen eingebildete Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger und Schwurbler. Das alles macht die Antifa-Bürgerkinderchen zu einem verflucht lächerlichen Haufen.

21.02.2022 | Antifa, Kurier, Don Quijote, Bayreuth, Totalitarismus, absurd

Der Rechtsstaat wird zum Polizeistaat

Der Bayreuther Polizei-Einsatzleiter Böhm will „keinerlei extremistische Symbole oder Äußerungen dulden“. So steht es im Kurier vom 16.2.2022. Die Polizei übernimmt jetzt also die inhaltliche Bewertung politischer Äußerungen und behält sich vor, anhand ihrer subjektiven Einschätzung eine Demonstration zu verbieten oder nicht. Damit wird der Rechtsstaat zum Polizeistaat.

16.02.2022 | Corona,Kurier,Propaganda,Polizei,Bayreuth

Der Kurier im Propagandataumel

Nun hat sich der Kurier doch wieder voll eingereiht in die Propaganda-Einheitsfront des Coronaregimes. Als Anlass dient ihm der Nichtauftritt eines Mediziners, der sich als Kritiker der profitorientierten Krankheitsbranche, von der Propagandamatrix fälschlicherweise Gesundheitswesen genannt, einen Namen gemacht hat.

14.02.2022 | Corona,Kurier,Propaganda,DoktorReuther,Bayreuth, absurd

Hetzpropaganda gegen "Normalbürger" im Kurier

Die Art und Weise, wie hier über Demonstrationen von Corona-Maßnahmen-Kritikern berichtet wird, muß den Eindruck erwecken, daß bei allen solchen Demos Normalbürger aggressiv und gewalttätig werden, obwohl die über tausend "Montagsspaziergänge" in der ganzen Republik friedlich verlaufen. Der versteckte Bezug zu Bayreuth und damit zu den lokalen Montagsspaziergängen wird dadurch hergestellt, daß der Bericht auf der ersten Lokalseite erscheint.

11.02.2022 | Bayreuth, Normalbürger, Waha, Kampagnenjournalismus, Hetzpropaganda, Gift

Die Orwellsche Sprachwelt der Coronagemeinde

Kein Begriff wurde während der letzten beiden Coronajahre derart vergewaltigt wie die "Solidarität". Von der Propagandamatrix bewußt im autoritären Diskurs platziert, übernahm die angst- und panikstarre, unwissende Coronagemeinde ihn gerne, weil er ihre Egozentrik und naive Obrigkeitshörigkeit für sie positiv umdeutete.

07.02.2022 | Corona,Welt,Solidarität,Narzissmus,Egoismus

Der Kurier auf dem Pfad zur Weisheit?

Immerhin, der Ton ändert sich. Nix gwiß weiß man zwar immer noch nicht, aber für die Redakteurin Barbara Struller sind die Corona-Demonstranten vielleicht doch nicht die teuflisch bösen Aluhutträger, die alle braven Bürgerkinderchen verführen wollen, den Pfad in die Hölle der Verschwörungsmythen zu beschreiten.

02.02.2022 | Corona,Raubzug,Projekt,Global,Welt,Steuern,Demokratie

Deutschland erneut teilen

Ich schlage vor, Deutschland erneut zu teilen. Diesmal in eine „Deutsche Diktatorische Republik“ (DDR) und in eine „Freie Demokratische Republik“ (FDR). Die neue DDR auf dem Territorium der ehemaligen Bundesrepublik könnte zur Heimat all jener Bürgerkinderchen werden, die sich offenbar sehr wohl fühlen in einem Land mit stark eingeschränkten Grundrechten, mit betreutem Denken, Ausgangssperren und einem absurden Pandemieregime, das nicht dem Gesundheitsschutz dient, sondern der Durchsetzung eines „Great Reset“ zur Rettung des einsturzgefährdeten Kapitalismus.

19.01.2022 | Welt,Deutschland,Teilen,Massenpsychose

Das Extremismuslineal der Extremisten der Mitte

Immer wieder verkünden die politischen Parteien der Mitte, daß sie und nur sie die Guten sind. Wer sie kritisiert und damit gegen sie ist, sind quasi automatisch Extremisten. Sie sagen aber so gut wie nie, welches konkrete politische Tun extremistisch sein soll.

17.01.2022 | kurz,Extremisten der Mitte

Ja ich bin Querdenker

Ich bin Querdenker allerdings nicht erst seit heute oder gestern, sondern seit 1968. Damals hatte ich mich dafür interessiert, was die rebellierenden Studenten eigentlich wollen. Was ich herauskriegte, veränderte mein bis dahin vom rechtssozialdemokratischen Mainstream geprägtes Weltbild.

28.12.2021 | Bayreuth, kurz, Querdenker, Welt

Das Universum der allgemeinen Verbindlichkeit und ich

Mein Corona-Status zur Zeit ist 2 NG + 1 DoppelNG, also Nicht geimpft, Nicht genesen und Noch nie getestet. Der letzte Punkt ist das Privileg eines Rentners, der sich schon vor Jahren in einen persönlichen Lockdown zurückgezogen hat, weil er mit dieser kaputten Gesellschaft nur noch so wenig wie möglich zu tun haben will. Ich nenne es allerdings nicht Lockdown, sondern "Splendid isolation".

22.12.2021 | Welt, Deutschland, Hass, Scholz, Extremisten der Mitte, Faschismus,Framing

Der Mafia-Kanzler

Der ehrenwerte Don Olaf Scholz ist jetzt Bundeskanzler in Deutschland. Das ist für jeden, der seine Skandale kennt, dasselbige wie die Wahl des obersten Mafiabosses zum Justizminister. Verwickelt war er in die folgenden Skandale: Olaf Scholz - Brechmittelfolter in Hamburg. Der Nigerianer Michael Paul Nwabuisi, der sich Achidi John nannte, starb im Alter von nur 19 Jahren. Drei Tage zuvor hatte er einen Herzstillstand erlitten und war ins Koma gefallen, nachdem ihm im Institut für Rechtsmedizin (IfR) des UKE zwangsweise Brechmittel eingeflößt worden waren.

16.12.2021 | Welt, Deutschland, Hass, Scholz, Extremisten der Mitte, Faschismus

Der homo industrialis

Der Homo industrialis ist ein kulturbasierter Menschentyp, der durch die herrschenden Machtstrukturen in Familie, Beruf und Gesellschaft, durch Religionen und Ideologien deformiert ist wie kein anderer kulturbasierter Menschentyp.

08.12.2021 | absurd,homo industrialis, Kultur, Welt, Charakter

Was oder wer ist links?

Das ist nur noch eine Frage nach dem Nichts. Was sich bisher als gesellschaftliche Linke verstand, hat sich in der Corona-Massenhysterie als manipulierbare Masse herausgestellt, die von den ökonomischen Herren der Welt und ihren politischen Vasallen mithilfe von Angst und Panik in die Gefolgschaft hat drängen lassen.

08.12.2021 | kurz, links, Corona, Massenhysterie, Stereotype

Angstphobiker, Normopathen und anderes Getier

Die bundesrepublikanische Gesellschaft ist wie die ganze globale Industriezivilisation eine machtbasierte Klassengesellschaft. Das beste Zitat dazu stammt von dem Superreichen Warren Buffet: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ (Quelle: https://beruhmte-itate.de/zitate/126606-warren-buffett-es-herrscht-klassenkrieg-richtig-aber-es-ist-mei/). Es gibt die 1%-Klasse der Reichen und die 99%-Klasse der nichtreichen Bevölkerung.

06.12.2021 | Welt,Deutschland,Putsch,Angstphobiker,Normopathen,Wohlfühluntertanen

Die absurde Welt des homo industrialis - Eine Welt ohne Gesunde

Diesmal werden nicht die Bösen, sondern die Guten gekennzeichnet: "In der Johannes Kepler Universität Linz wird derweil an der Einführung von farbigen Kontrollbändern gearbeitet, so eine Mitteilung der Universität vom 3. September" (Multipolar, 5.9.2021). Es ist zu erwarten, daß das auch in Deutschland eingeführt wird. Wer geimpft, getestet oder von Covid genesen ist, erhält ein Kontrollbändchen, jeweils in unterschiedener Farbe. Wer "nur" gesund ist, kriegt keins.

23.09.2021 | absurd,homo industrialis,Corona,Welt ohne Gesunde

Die absurde Welt des homo industrialis - Die Arbeit

In seinem Buch Staatsfeinde berichtet Pierre Clastre von indigenen Völkern in Südamerika, die im Durchschnitt zwei Stunden täglich tätig sind, um gut leben zu können. Der homo industrialis bräuchte heute geschätzt etwa genausoviele Arbeitsstunden, um dasselbe erreichen zu können. Der Rest von 6 Arbeitsstunden auf einen 8-Stunden-Arbeitstag dient im wesentlichen der Profitproduktion für den sogenannten "Arbeitgeber", also den Besitzer der jeweiligen Produktionsmittel.

23.09.2021 | absurd,homo industrialis,Arbeit, Welt

Die absurde Welt des homo industrialis - Das Automobil

Die Kutsche, Vorläuferin des Automobils, war ein Luxusgefährt für die Reichen. Das Auto war es zunächst auch, eher sogar ein Luxusspielzeug. Erst als Henry Ford die nach ihm benannte "fordistische" Produktionsweise einführte und das Auto auch für mittlere Einkommensklassen zu einem erschwinglichen Gefährt wurde, mutierte das Auto zum gigantischen Profitgenerator.

23.09.2021 | absurd,homo industrialis,Automobil,Welt

Die absurde Welt des homo industrialis - Revolution und Zivilisation

Die wahren Revolutionäre sind weder im Dschungel noch auf den Straßen zu finden, sondern in den Vorstandsetagen der globalen Konzerne, in den gated communities der Superreichen und beim Weltwirtschaftsforum und anderen Diskussionszirkeln der revolutionären Herrscher dieser Welt. Sie forcieren gerade die angelaufene vierte große Welle der kapitalistisch-industriellen Revolution, die Digitalisierung von allem und jedem und bereiten die fünfte vor, den Biokapitalismus.

23.09.2021 | absurd,homo industrialis, Revolution,Zivilisation,Welt

Policy is coming home

Hier in Bayreuth hat die CSU eine Wahlkampfveranstaltung im Sportstadion "Hans-Walter-Wild-Stadion" durchgeführt. Damit holte sie die Politik dorthin, wo sie heutzutage zuhause ist.

28.08.2021 | kurz,Wahlkampf,Politik,Sport,Bayreuth,CSU,Welt

Kabul has fallen

Was am 14.8.2021 in Kabul geschah, war nicht die Fortsetzung der amerikanisch-britischen Actionserie "....has fallen", sondern eher die Wiederholung dessen, was am 30.4.1975 in Vietnam geschah, als die Yankees Hals über Kopf Saigon verlassen mussten.

18.08.2021 | kurz,Biden,Afghanistan,Kabul,USA,Welt

Das Coronavolk auf dem Weg ins Nichts

Ein Volk, das sich dermaßen unterdrücken, zum beherrschbaren Objekt degradieren und verarschen läßt wie das Coronavolk, wird auch mit den kommenden Katastrophen, also die der kapitalistischen Wirtschaft, der Klimakatastrophe und überhaupt der ökologischen Weltkrise, nicht fertig werden.

13.08.2021 | Corona,Volk,Nirwana,kurz,Welt

Der Frosch und die Grünen

Der Frosch braucht Wasser, also mindestens einen Tümpel. Es ist deshalb gut, wenn es Menschen gibt, die den Tümpel des Frosches gegen andere verteidigen, die den Tümpel beseitigen wollen.

09.08.2021 | Frosch,Grüne,Tümpel,Wahlen,kurz,Deutschland

Sieg gegen Rechts in Sachsen-Anhalt...

Die Pseudolinken und sogenannten Antifas freuen sich mal wieder: "Aber wenigstens haben die Rechten (gemeint ist die AFD) einen gehörigen Dämpfer bekommen". Ich muß zugeben, daß ich in grauer Vorzeit auch mal so gedacht habe, bis mir ein gigantischer Seifensieder aufgegangen ist.

08.06.2021 | Demokratie, Haus der Demokratie, Fassadendemokratie, Welt, Deutschland,kurz

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte – oder nicht?

Am Ende des Ersten Weltkriegs erlebte die zertrümmerte kapitalistische Industriewelt Europas die russische Oktoberrevolution und die deutsche Novemberrevolution. Daß es dazu kommen konnte, war sicher auch der „Erschöpfung beider Parteien“ geschuldet. Damals war es die kriegerische Konfrontation der angelsächsisch-französischen Hegemoniemächte und Russland auf der einen, der mitteleuropäischen Mächte Deutschland-Österreich mit weiteren Verbündeten auf der anderen Seite, die zu dieser gegenseitigen Erschöpfung führte und die USA zur alleinigen Weltmacht machte.

04.06.2021 | Welt,Weltkrieg,Revolution

Nicht in den Abgrund, in die Kita blickt man

Mich hat das Coronajahr endgültig gelehrt, daß man nicht in das abgrundtief Böse blickt wie in einen Abgrund, wenn man das politische Gebaren des homo industrialis beobachtet. In Wirklichkeit beobachtet man das naive Treiben unmündiger Bürgerkinderchen.

26.05.2021 | Deutschland,Welt,Bürgerkinderchen,Corona

Das Machtnetzwerk der StasiKanzlerin und ihr Putsch gegen das Volk

Mal ganz grundsätzlich für alle, die immer noch glauben, in diesem Staat ginge alles mit rechten Dingen zu: Ein Gesetz, das Grundrechte außerkraft setzt, ist verfassungswidrig. In einem funktionierenden Rechtsstaat, selbst in dieser Elitendemokratie, würde das Verfassungsgericht einschreiten und dieses Gesetz als null und nichtig aufheben.

06.05.2021 | Welt,Deutschland,Merkel,Putsch,kurz

Ich glaube nicht an Grün-Schwarz

Alle Welt hält wegen der aktuellen Umfragewerte entweder eine grün-schwarze oder eine schwarz-grüne Koalition nach der Bundestagswahl im September 2021 für einzig möglich. Eine solche Prognose halte ich für verfrüht, auch wenn die aktuellen Zahlen dafür sprechen.

23.04.2021 | Bundestagswahl2021,Baerbock,Welt,Grüne,GrünSchwarz,kurz

CoronaTestAblauf Ist und Soll

Würde nach der WHO-Vorschrift getestet, wären die Zahlen der Infizierten um 40 bis 90 Prozent niedriger.

28.01.2021 | Welt,Corona,Test,Ablauf

Beispielhafte Übersetzungen

Als Beispiel habe ich einen Artikel des FreidenkerVerbandes genommen: Auch mit Joe Biden: Osteuropa bleibt im Visier der USA. Hier einige „übersetzte“ Textpassagen:

25.01.2021 | Übersetzung,Welt,Biden,USA,kurz

Typische Eigenschaften von Machtmenschen

Wen mindestens einige dieser Eigenschaften an die FDJ-Kanzlerin erinnern, dem geht es wie mir. Aus 18 Jahren Kommunalpolitik weiß ich, daß Menschen in Machtpositionen diese Eigenschaften immer mehr annehmen und verinnerlichen. Im oben mit dem Bild verlinkten Video sagt die FDJ-Kanzlerin ungeschminkt die MachtWahrheit: Sie ist es, die bestimmt. Und es scheint sie inzwischen sehr zu befriedigen, daß es so ist. Politische Inhalte interessieren sie einen feuchten Kehricht, sie läßt sich von denen beraten, die ihr in den Kram passen. Nicht nur Trump konnte FakePolitik, auch unsere FDJ-Kanzlerin ist groß darin.

23.01.2021 | Merkel,Eigenschaften,Machtmenschen,Welt,kurz

Bericht CoronaTote t-online 16.01.2021

An den Prozentzahlen wird mal wieder deutlich, wie falsch die Strategie der verantwortlichen PolitikerInnen ist, mit allen Maßnahmen, insbesondere dem Lockdown, auf die ganze Bevölkerung zu zielen. Dabei war es schon ab Mai klar, daß zuerst die ältere Bevölkerung über 70 Lebensjahren geschützt werden muß. Daß das bis heute nicht ausreichend passiert ist, führt nach inzwischen 8 Monaten unweigerlich zu der Frage, ob das bewußt versäumt wird. Wenn nicht, sind die verantwortlichen PolitikerInnen, allen voran die FDJ-Kanzlerin, der Lobbyminister Jens Spahn und der bayerische MöchtegernDiktator Markus Söder, die schlimmsten Stümper, die in Deutschland je regiert haben.

16.01.2021 | Stümper,Corona,Tote,Deutschland,Welt

Bayreuth stirbt an Corona!!!!!!!

Das hat nichts mehr mit verantwortlicher Politik zu tun, das ist pure absichtliche Panikmache.

29.10.2020 | Welt,Bayreuth,Intensivbetten,Panikmache,Corona

Inzidenz - die perfekte Panikzahl

Der herrschenden Obrigkeit, vormals die Regierenden in noch demokratischen Zeiten, geht es nicht um Gesundheit, sondern um Kontrolle der Bevölkerung in wirtschaftlich chaotischen Zeiten mittels Angst und Panik.

27.10.2020 | Welt,Bayreuth,Inzidenz,Panikmache,Corona

Was alles möglich ist mit dem PCR-Test

Dies alles kann man mit dem PCR-Test nach seinem Erfinder, dem Nobelpreisträger Kary Mullis

27.10.2020 | PCR,Betrug,Welt,Corona

Gorlebens Ende - ein Erfolg?

„Zuerst einmal ist da ein unglaublicher Erfolg zu feiern: nach 43 Jahren, sieben Monaten und sechs Tagen ist der Salzstock Gorleben kein Kandidat mehr für die Lagerung von hochradioaktivem Müll, weil endlich offiziell anerkannt wurde, was schon seit Jahrzehnten klar ist: geologisch nicht geeignet.

01.10.2020 | Welt,Mafia,Gorleben,kurz

Der Mainstream-Pappnasen Katechismus

Auf dem sogenannten Jean-Paul-Weg zwischen Bayreuth und Wunsiedel habe ich mal dieses wunderschöne Zitat gefunden: „Rechte gewöhnliche und befriedigende Unterhaltung ist allgemein unter den Menschen die, daß einer das sagt, was der andere schon weiß, worauf dieser aber etwas versetzt, was jener auch weiß, sodaß jeder sich zweimal hört, gleichsam ein geistiger Doppelgänger.“

24.09.2020 | Welt,Pappnasen,Mainstream

Ich fahre nicht zur Demo

Ganz abgesehen davon, daß ich schon seit längerem keine Lust mehr habe, Demos mitzumachen, wird mir dieses ganze Geschehen um die Querdenker-Demo am 29.8.2020 zu kindisch.

27.08.2020 | Welt, Demo, Berlin

Das Totalversagen der Linken

Seit April 2020 warte ich wie viele andere darauf, daß eine der bestehenden linken Organisationen, parlamentarisch oder außerparlamentarisch, die Menschen in Deutschland dazu aufruft, gegen die unverhältnismäßigen Beschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens durch die Coronamaßnahmen der Regierung zu protestieren. Vergeblich.

26.08.2020 | Welt, Linke,Totalversagen

Weg mit den Dilettanten

Wir leben - noch – nicht im Faschismus, in Diktatur oder Feudalismus. Aber die Extremisten der Mitte haben verfassungsmäßige Rechte eingeschränkt. Diese Einschränkungen halten sie immer noch aufrecht, obwohl von Anfang an keine Gefahr bestand und besteht, daß das Gesundheitswesen überlastet wird. Und das nur, weil diese grobschlächtigen Dilettanten nicht fähig sind, fein zu steuern. Das nehmen wir nicht mehr hin.

05.08.2020 | Corona, Grundrechte, Demo, Welt, Extremisten der Mitte,faschismus,diktatur

FakeNews

Drei Fragen, die dabei helfen, Falschmeldungen zu erkennen Unter dieser Überschrift hat facebook auf einer eigenen Webseite einige einfache Regeln veröffentlicht, die auch sonst beachtenswert sind, obwohl sie sich auf die Inhalte von facebook, timeline und stories, beziehen. Vor allem sollte man immer Innehalten, nachdenken und überprüfen und auch meine Ergänzungen am Ende dieses Artikels beachten.

25.07.2020 | Fakenews, facebook, Welt,social media

Es geht um Hegemonie - Ergänzung

10.07.2020 | Welt, Politik, Situation, Hegemonie, Strategie, Machteliten, Neoliberalismus,corona,pandemie,who,pandemieplan

Es geht um Hegemonie

Allein an den Umfragezahlen der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl läßt sich ablesen, was die Coronastrategie der Kanzlerin bewirkt hat. Am 23.01.2020 lag die Union noch bei 26 %, die Grünen als Hauptkonkurrent um den 1. Platz in der neoliberalen Hegemonie lagen schon bei 24 %. Jetzt am 02.07.2020 liegt die Union bei 37 %, die Grünen liegen bei 20 % und sind damit klar auf den 2. Platz verwiesen worden. Die Strategie der Grünen, im neoliberalen Kontext für eine grünere Politik die führende Rolle zu erobern, ist zumindest vorläufig gescheitert.

09.07.2020 | Welt, Politik, Situation, Hegemonie, Strategie, Weltwirtschaftsforum

Lockdown forever

Ich bin ja wie viele, darunter auch viele Expert*innen der Meinung, daß der Lockdown in dieser Form unnötig war (Achtung Verschwörungstheorie!). Andererseits hat er uns mächtig viel gelehrt. Gelernt haben alle, die lernbereit sind, vor allem, daß es halt doch Alternativen zum gewohnten Leben, Arbeiten und Wirtschaften gibt. Nicht alles, was getan und produziert wird, ist notwendig. Die Kanzlerin mit ihrem Verdikt, wonach es keine Alternativen zu unseren gewohnten Verhältnissen gibt, das berühmte TINA-Prinzip, hat unrecht.

24.06.2020 | Corona, Lockdown, degrowth, Welt

Corona und die „seriösen“ Medien

Vor kurzem hat mir jemand in einer email geschrieben: „Der Umstand, dass Zeitungen der linken Szene wie die TAZ, oder auch andere wie SZ, Spiegel.... sowie die Grünen alle zu demselben Schluß kommen, dass nämlich ein Gutteil der Anti-Positionen und Demonstrationen aus der Ecke der Verschwörungsmythen kommen, würde mich zum Nachdenken darüber bringen, ob nicht vielleicht diese geistigen Wegbegleiter der letzten Jahrzehnte mit all den Menschen, die zur Erarbeitung solcher Einschätzungen mitdenkend beitragen, mehr Know-how einbrigen und einen grösseren Überblick haben als ich selber und vielleicht meine eigene Position überdenken - Dich nicht?“

30.05.2020 | Corona, Medien, Welt

Meine politische Situation

Am besten läßt sich meine persönliche politische Situation mit einem Gleichnis beschreiben. In dem bin ich Miteigentümer eines Hauses, von dem ich festgestellt habe, daß es baufällig und auch schon akut einsturzgefährdet ist. Deshalb habe ich meine Mitbewohner*innen davon zu überzeugen versucht, das Haus abzureissen und an seiner Stelle ein neues zu bauen. Das haben sie abgelehnt, sie wollen das bestehende Haus trotz allem sanieren und haben auch schon begonnen, die Fensterläden mit neuer Farbe grün anzustreichen. Mir blieb da nur noch, mich von dem Haus weit genug zu entfernen. Jetzt sehe ich aus sicherer Entfernung dem bescheuerten Treiben meiner herzallerliebsten Miteigentümer*innen zu und falle von einem Lachanfall in den nächsten. Ab und zu kommentiere ich es in der Art, wie es die beiden Alten von ihrem Balkon in der Muppetsshow getan haben.

29.05.2020 | Welt, Politik, Situation,kurz,alte,muppetshow

Laufstall für Unmündige

In Bayreuth hat der Regisseur Tobias Kratzer letztes Jahr auf der Bühne des Festspielhauses visualisiert, was Framing ist. Der Rahmen war zu sehen. In ihm verharrte die verknöcherte Wartburggesellschaft in ihren versteinerten Konventionen, ihrer toten Ideologie und ihrer Angst, aus dem Rahmen zu fallen und dann nicht mehr dazu zu gehören. So wie die, die schon äußerlich als nicht dazu gehörend markiert waren: Venus mit ihren beiden Fans. Tannhäuser schwankte zwischen beiden Welten und konnte sich nicht für eine entscheiden. Dieses Framing ist ein geistig-ideologischer Laufstall für Unmündige.

19.05.2020 | Verschwörungstheorie, Diffamierung, Framing, Welt,Tobias Kratzer,festspielhaus,tannhäuser,laufstall,unmündige

Verschwörungstheorie, die

Was früher der Radikalinksi, grüne oder rote Spinner, Kommunist, Linksextremist oder Rechtsextremist war, ist zur Zeit der „Verschwörungstheoretiker“. Und wie mit diesen alten Begriffen machen es sich die leicht, die diesen diffamierenden Begriff verwenden. Verfügen sie nicht über die notwendige Intelligenz und/oder das nötige Wissen, um sich mit politischen Gegnern argumentativ auseinander zu setzen und deren Argumente zu widerlegen?

09.05.2020 | Verschwörungstheorie, Diffamierung, Welt,cia

Mutti

Die amtierende Kanzlerin wird ja gern „Mutti“ genannt. Von einer „Mutti“ wird erwartet, daß sie die ihr anvertrauten Kinderchen versorgt, betreut und ihnen das Gefühl vermittelt, sicher und geborgen in ihrer Obhut zu sein. Natürlich kann damit von Zeit zu Zeit auch eine gewisse Strenge im Umgang mit den Kinderchen verbunden sein, wenn diese nicht „spuren“. Mit Bestrafen muß das aber noch nichts zu tun haben. Aus diesem „Mutti“-Modell der Kanzlerin ergibt sich, daß sie die Bürger*innen und wohl auch ihre politische Umgebung als „Kinderchen“, also fürsorglich paternalistisch behandelt.

05.05.2020 | Mutti, Corona, Paternalismus, Welt,merkel,bürgerkinderchen,appell,neo-ddr

Corona und die Panik

Lieber Freund, als ich am Anfang der Coronapanik Mitte März die ersten Artikel aus dem Onlinemagazin Rubikon teilte auf Facebook, brachte mir das von zwei „Linken“, die sonst immer sehr hochtrabend und belesen daherkommen, den Vorwurf „Aluhut“ ein, also „Verschwörungstheorien“ zu verbreiten. Die beiden habe ich dann umgehend aus der Liste meiner Facebookfreunde gestrichen. Aber daran siehst Du, wie recht Du hast mit Deiner Fassungslosigkeit angesichts der Verwandlung einer in Maßen heterogenen Öffentlichkeit in eine Corona-Einheitsfront.

25.04.2020 | Corona, Panik, Freund, Welt,medien,einheitsfront,mainstream

Kummi heit net, kummi morng

Der Sozialpsychologe Harald Welzer hat in seinem Buch „Selber denken“ 2013 ein interessantes Theorem aufgestellt: „In jeder gesellschaftlichen Subgruppe, egal ob man diese nach Schicht, Geschlecht, Ausbildung oder Beruf differenziert, bleiben die Anteile der Intelligenten (20%), der Durchschnittlichen (40%) und der Doofen (40%) konstant. Unter Professoren gibt es genauso viele dumme Menschen wie unter Polizisten, Putzfrauen oder Polsterern.“ Ich sehe die Quote allerdings eher bei 10/30/60.

23.03.2020 | Ebersberger,KWK20,Bayreuth,supgruppen,doofe,klinikum,schnapsidee

Der Kampagnenjournalismus des Herrn Waha

Bei diesem Bericht des NK handelt es sich aus dieser Sicht nicht um eine einigermaßen objektive Berichterstattung, sondern um Kampagnenjournalismus. Das wundert mich in diesem Fall nicht weiter, weil der Redakteur, der Herr Eric Waha, mir in den letzten Jahren dadurch aufgefallen ist, daß er die frauenfeindliche Männerhorde namens Gestaltungsmehrheit gerne und als Erster ernsthaft als solche beworben hat.

07.03.2020 | KWK20, NK, Waha, Kampagnenjournalismus, Bayreuth

Vorsicht Propaganda: Klimaneutralität

02.03.2020 | Klima, Bayreuth, KWK20, Klimaneutralität

In Heimatliebe innigst verbunden

22.02.2020 | Heimat, Landkreis, Bauer, Landratskandidat, Bayreuth

Leute, wählt Frauen

15.02.2020 | Bayreuth, Haushalt, Sexismus, KWK20

Stadthalle: Wer zu spät kommt, guckt dumm aus der Wäsche

12.02.2020 | Bayreuth, Stadthalle, Friedrichsforum, Stadtrat, KWK20

„Gestaltungsmehrheit“ fordert Diktatur der Verwaltung

30.01.2020 | Gestaltungsmehrheit, Bayreuth, KWK20

Offener Brief an Nordbayerischer Kurier wegen Indoktrination

13.11.2019 | Bolivien, NK, Indoktrination, Welt, Bayreuth

Tempelpriester und Todesengel

03.10.2019 | Tempelpriester, Todesengel, Kapitalismus, Klima, Welt

RIZ - die nächste große Geldverschwendung

03.10.2019 | RIZ, startup, Bayreuth, KWK20

Geschichtsfälschung auf der Kinderseite

21.08.2019 | Geschichtsfälschung,Kinderseite,NordbayerischerKurier, Welt, Bayreuth

Gegen Stumpfsinn und Hordenwahn

Bei der letzten Schülerdemonstration gegen die Klimakatastrophe bin ich zwar nicht mitgelaufen, war aber bei der Kundgebung am Markt dabei. Deshalb bekam ich mit, daß neben dem von mir hochgeschätzten Peter Hofmann auch noch eine andere, ebenso hochgeschätzte Person meiner Generation die Schuld an diesem weltbedrohenden Desaster unserer Generation generell anlastete: „Ich finde es wichtig und ermutigend, wenn die nächste Generation hoffentlich das macht, was wir versäumt haben“ (Peter Hofmann). Damit bin ich nicht einverstanden...

08.07.2019 | Schülerdemo, FridaysForFuture,Bayreuth, Welt,klima,generation

Die Fakenews der Bayreuther SPD - des "Couchwüterichs" Inspiration

Letzten Endes muß ich dem grossjournalistischen Herrn Alexander Bauer dankbar sein. Er hat mich mit seiner Diffamierungsorgie zu meinem Blogtitel "Der Bayreuther Couchwüterich" inspiriert.... Wer den Leserbrief „Ein Schlag ins Gesicht“ begreifen will, muß wissen, daß der Leserbriefschreiber, der Herr Alexander Bauer, Pressereferent des Bayreuther SPD-Unterbezirks ist.

22.10.2018 | Fakenews, SPD, Bayreuth, Welt, KWK20,alexander bauer,

Esoterische Jubelfeier statt Protest gegen Politik der Angst

15.02.2020: In Thüringen haben die FDP und die CDU vor wenigen Tagen versucht, eine Rechtsfront "light" zu manifestieren, indem sie gemeinsam mit der AFD einen FDP-Politiker zum Ministerpräsidenten wählten. Der Versuchsballon platzte, weil ihnen die Zivilgesellschaft massiv dazwischen grätschte. Dies zeigt aber noch einmal sehr deutlich, wie fürchterlich naiv die Bayreuther Sitzenbleiber (SPD) politisch geworden sind und wie unsäglich dumm die Diffamierungsorgie ihres Pressesprechers Alex Bauer war

20.10.2018 | Demo, Esoterik, Jubelfeier, Protest, SPD, Bayreuth, Welt, KWK20

Meine politische Horrorvision heißt Rechtsfront

05.10.2018 | Landtagswahl, Parteien, Rechtsfront, Welt

Keine freie Fahrt für Todesmaschinen

31.08.2018 | Auto, Strassenverkehrsordnung, Verkehr, Welt

Bundestagswahl 2017 – was die Parteien nicht sagen

26.08.2018 | Deutschland,Parteien,Wahlen, Welt

Klassenkampf von oben

02.12.2017 | Babylon, Klassenkampf, oben, Bayreuth

Fahrradabstellplatzsatzung - Der Kurier vergisst nichts.

28.11.2017 | Fahradabstellplatzsatzung, Fahrrad, Stadtrat, Bayreuth, KWK20

Ihr, die ihr nicht dazugehört, haltet Euch fern

11.09.2017 | Demokratie, Deutschland, Wahlen, Welt

Das uralte Extremistenlied gegen das Linksböse

11.07.2017 | Demo, G20, Hamburg, Mainstream, Medien, Welt

Bullshit-Politiker und Caritas

19.06.2017 | Bullshit, Politiker, Spenden, Welt

Pulse of Europe - oh wie schön ist Europa

10.04.2017 | pulsOfEurope,Esoterik, Welt

Wünsch Dir was

26.01.2017 | Energie, Naivität, Windkraft, Welt

Trump und die Linken

16.11.2016 | Linke, Neoliberalismus, Politik, Trump, Welt

Naive Farbenlehre

11.11.2016 | Farbenlehre, Linke, Neoliberalismus, Welt

Sozialdemokratische Schönschwätzerei

28.06.2016 | Europa, Schwan, Welt

Der Tod der EU ist eine Ossie.

28.06.2016 | Europa, Merkel, Ossie, Welt

Wie die SPD sich selbst dementiert

23.06.2016 | Dementi, SPD, Welt

Die AFD ist nur das Symptom.

02.06.2016 | AFD, Mitteparteien, Zivilisationskrise, Welt

Das Spiel ist erst einmal aus – die Linke im Abseits

11.05.2016 | Linke, Abseits, Zivilisationskrise, Wahlen, Welt

Die Stadthalle und das Quorum

09.05.2016 | Bürgerentscheid, Quorum, Stadthalle, Bayreuth

Die Stadthalle, bornierte Arroganz und viele Fragen

05.05.2016 | Arroganz, Borniertheit, Bürgerentscheid, Stadthalle, Bayreuth

Die Bayreuther Viererbande

28.03.2016 | Stadtrat, Viererbande, Bayreuth, KWK20

Keine neue Schule, ein neues politisches Denken braucht die Stadt

05.03.2016 | Graserschule, Verkehr, Bayreuth, KWK20

Die EgoLoser

22.02.2016 | EgoLoser, Welt

Das Geschäftsmodell des Herrn Professors Stadelmann

13.01.2016 | Stadelmann, Neoliberalismus, Flucht, Geschäftsmodell, Welt

Die Regionalmacht Russland

26.03.2014 | Regionalmacht, Russland, Obama, Welt

Es fehlt das Miteinander

25.11.2013 | Auto, Fahrrad, Radwege, Bayreuth

Rettet Europa – schmeisst Deutschland raus

13.02.2012 | Deutschland, Europa, retten, Welt

Laßt uns den Grillo machen

22.01.2012 | Grillo, Europa, Welt

Studien belegen: Rechtskonservative sind zu dumm für diese Welt

17.01.2012 | dumm, Rechtskonservative, Welt,kurz

Tötet den Boten!

14.07.2011 | EURO, Ratingagenturen, Welt

Let's Do The Time Warp Again

19.06.2011 | Elite, Kanzlerkandidaten, SPD, Welt

Erkennen statt Erfahren

21.03.2011 | Erfahrung, Erkenntnis, Politik, Atomkraftwerke, Fukushima, Welt

Guttenberg´s Fanatiker

03.03.2011 | autoritär, Guttenberg, Welt

„Wir“ haben nicht über unsere Verhältnisse gelebt

16.05.2010 | Merkel, Politik, Reiche, Sparen, Superreiche, Verhältnisse, Welt